Auto-Führerschein: PKW (Klasse B, BE)

Das Mindestalter für den Führerschein Klasse B beträgt 18 Jahre. Der Führerschein Klasse B beinhaltet das Ziehen von Anhängern bis 750 kg. Für höhere Anhängelasten ist der Führerschein der Klasse BE nötig. Der Führerschein wird für 2 Jahre auf Probe erteilt.

Begleitetes Fahren (BF 17)

Begleitetes Fahren (BF 17), umgangssprachlich auch Führerschein mit 17, ist eine Sonderregelung in Deutschland bei der Zulassung von Personen zum Straßenverkehr. Dabei wird es Jugendlichen bereits mit 17 Jahren ermöglicht, eine Fahrerlaubnis der Klasse B oder BE zu erwerben. Diese Fahrerlaubnis ist jedoch mit der Auflage verbunden, nur zusammen mit einer namentlich in der Prüfungsbescheinigung genannten Begleitperson zu fahren.*

Weitere Informationen zum begleiteten Fahren

Unser Fahrschulfahrzeug: Die Mercedes C-Klasse

Unser Fahrschulfahrzeug: Die Mercedes A-Klasse

Unsere Fahrschule von innen

Jürgen Krumbein in der Fahrschule beim Theorie Unterricht


Theorieunterricht

Die 14 Unterrichtseinheiten in der Klasse B dauern jeweils eine Schuldoppelstunde, d.h. 2 x 45 Minuten.

Grundstoff

01 Persönliche Voraussetzungen
02 Risikofaktor Mensch
03 Rechtliche Rahmenbedingungen
04 Straßenverkehrssystem und seine Nutzung
05 Vorfahrt und Verkehrsregelungen
06 Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen sowie Bahnübergänge
07 Andere Teilnehmer im Straßenverkehr
08 Geschwindigkeit, Abstand und umweltschonende Fahrweise
09 Verkehrsverhalten bei Fahrmanövern, Verkehrsbeobachtung
10 Ruhender Verkehr
11 Verhalten in besonderen Situationen, folgen von Verstößen gegen Verkehrsvorschriften
12 Lebenslanges Lernen

Klassenspezifischer Stoff

01 Technische Bedingungen, Personen- und Güterbeförderung, umweltbewusster Umgang mit Kfz
02 Fahren mit Solokraftfahrzeugen und Zügen

Termine der einzelnen Themen sind auf Rückfrage zu erfahren und können auch gemailt werden.

Fahrausbildung

Begonnen wird in der Fahrausbildung mit regulären Fahrstunden à 45 Minuten. Die ersten Gehversuche werden auch hier auf der Parkharfe im Olympiapark absolviert. Nach intensivem Training auf Münchens Straßen ist der Fahrschüler dann bereit, um die Pflichtstunden abzuleisten.

Der Gesetzgeber schreibt 12 Pflichtstunden vor, davon 5 Überland-, 4 Bundesautobahn- und 3 Nachtfahrten.

Im Schnitt benötigt der Neuling 10-15 normale Fahrstunden plus Pflichtstunden.

Fahrzeuge:

Klasse B Mercedes Benz C220 CDI, Mercedes Benz B 180 CDI
Klasse B (Au) Mercedes Benz C220 CDI für Klasse B (Automatik)
Klasse BE verschiedene Fahrzeuge auf Anfrage

Prüfung

Der schriftliche Teil kann frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden. Von 30 Fragen Grund- und klassenspezifischem Stoff sind maximal 10 Fehlerpunkte zulässig, wobei die Fragen unterschiedliche Wertigkeiten zwischen 2 und 5 Punkten haben. Prüfungsdauer 30 Minuten.

Bei Erweiterung der Fahrerlaubnis sind 20 Theoriefragen zu beantworten, wobei maximal 6 Fehlerpunkte zulässig sind.

Die Fragebögen sind in folgenden Fremdsprachen zu erhalten:

  • Englisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Serbokroatisch
  • Spanisch
  • Türkisch

Grundfahraufgaben

01 Rückwärtsfahren in eine Parklücke (Längsaufstellung)
02 Einfahren in eine Parklücke (Quer- oder Schrägaufstellung)
03 Umkehren
04 Fahren nach rechts Rückwärts unter Ausnutzung einer Einmündung, Kreuzung oder Einfahrt
05 Anfahren in einer Steigung

Wiederholungsprüfungen nach 14 Tagen. Geltungsdauer 12 Monate.

Der praktische Teil darf frühestens einen Monat vor Erreichen des Mindestalters abgelegt werden. Dauer 60 Minuten. Wiederholung der Prüfung nach Fristen ähnlich der schriftlichen Prüfung.

Nach der Prüfung

Der Führerschein wird für zwei Jahre auf Probe vergeben. Im Führerschein wird das Datum vermerkt, ab dem die Probezeit endet. Es ist keine weitere Prüfung oder ein weiterer Amtsgang notwendig.

Preise

Alle Preise entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Art Klasse B Klasse BE
Grundbetrag 252,00 252,00
Übungsfahrt 50,00 50,00
Autobahnfahrt 65,00 65,00
Nachtfahrt 65,00 65,00
Überlandfahrt 65,00 65,00
Fehlstunden 50,00 50,00
Vorstellungsentgelt zur theoretischen Prüfung 94,00 94,00
Vorstellungsentgelt zur praktischen Prüfung 252,00 252,00
TÜV – Gebühr (Theorie) 20,83 20,83
TÜV – Gebühr (Praxis) 84,97 84,97

Die Preise verstehen sich in € und inkl. der MwSt.

Die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation werden von diesen zusätzlich erhoben und können in dieser Fahrschule eingesehen werden. Hinzu kommen die Kosten für Lehrmaterial (abhängig von Führerscheinklasse und Art z.B. Bücher, CDs, usw. und Erste-Hilfe-Kurs).

* Quelle: Wikipedia

Wir beraten Sie gerne zu
unseren Öffnungszeiten unter:

Telefon: (089) 1296440
Fax: (089) 12737764
E-Mail: office@fahrschule-krumbein.de

oder ganztags unter:
Mobil: 0172 85 46 751

Unsere Öffnungszeiten:
Büro: Mo. bis Fr.
16.30 – 19.00 Uhr

Theorie: Di. und Do.
19.00 – 20.30 Uhr


Fahrschule München - Fahrzeuge Auto-Führerschein / PKW Motorrad-Führerschein München